Was Kaffee alles kann… in Zahlen

Erst in diesem Jahr hat sich das Magazin BrandEins ganz dem Kaffee gewidmet. Dabei sind unglaublich viele interessante Fakten rund ums Thema Kaffee zusammengekommen. Zum Beispiel, dass es ein Nord-Süd-Gefälle gibt und anders als erwartet die nördlichen Europäer mehr Kaffee trinken als etwa die Spanier. Ich habe mir die erstaunlichsten Fakten herausgesucht.
Obwohl Kaffee wir Kaffee oft alleine wegen seiner muntermachenden Eigenschaft trinken, werden in Deutschland und Europa immer mehr entkoffeinierte Kaffees hergestellt. Alleine in Deutschland hat der Erzeugungswert von Kaffee ohne Koffein sich prozentual mehr als verdoppelt und ist von 80,5 Millionen Euro 200 auf über 208 Millionen Euro bis 2011 gestiegen! Es scheint, als würden immer mehr Menschen Kaffee ohne Muntermacher-Funktion wollen.

Von atemberaubenden 25 000 000 Kaffeebauern weltweit werden gerade einmal 444 000 Kleinbauern von Fairtrade-Herstellern gefördert. Die meisten als fairetrade zertifizierten Hersteller sitzen in Peru, Kolumbien und Mexico. Da bleibt nur zu vermuten, wie viele die große Mehrheit der Kaffeebauern im Schnitt für unsere Tasse Kaffee so bekommen. Positiv ist dagegen, dass rund ein Drittel des Kaffees, der in Deutschland in Cafés oder Restaurants über den Tresen wandert fairetrade ist.

In Deutschland trinken 84,4 Prozent mindestens einmal pro Woche Kaffee – über solche Werte würden sich Politiker bei Wahlen als Ergebnis wohl sehr freuen. Den höchsten Kaffeekonsum können übrigens Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen vorweisen. Am Ende vom Jahr haben alle in Deutschland zusammen 73 000 000 000 Tassen Kaffee getrunken – so viele Nullen machen direkt wieder müde! Die meisten dieser Tassen werden wohl zu Hause, bei Freunden oder im Büro getrunken, denn da trinken die Deutschen ihren Kaffee am liebsten. Wahrscheinlich sind deshalb auch Kaffee-Tassen so beliebte Geschenke unter Freunden und Kollegen. Die gibt es mittlerweile mit den verrücktesten Gadgets: als Warm-Kalt-Thermotassen, die ihr Motiv mittels Hitze verändern oder auch sogar eine selbstrührenden Kaffee-Mug habe ich entdeckt!

Die Selbstrührende Tasse

Interessant ist auch, dass daheim die meisten Menschen am liebsten Filterkaffee trinken und unterwegs dann aber eine knappe Mehrheit Cappuccino oder Latte Macchiato ordert. Daheim werden in 64,7 Prozent der Fälle noch Kekse für den Besuch gereicht. Der Keks wird auch von 75 Prozent der Café-Besucher geschätzt.

Noch mehr Infos und Fakten zum Thema Kaffee in Zahlen findet ihr hier.

 

 

 

 

Klingler-468x60

Auf dem Laufenden bleiben

Trage hier deine Emailadresse ein um den Newsletter zu erhalten.

E-Mail-Adresse:

Anzeige

Eure Kaffeerösterei ist noch nicht dabei? Dann scheibt mir eine Mail an eintrag@kaffeepioniere.de.