ascasa i-mini


Äußerlichkeiten

Die ascasa i-mini ist eine preiswerte Mühle mit einem konischen Mahlwerk. Das Gehäuse besteht aus Druckguss-Aluminium ist sehr robust und relativ schwer. Der Bohnenbehälter fasst 250g Bohnen.

Handhabung

Der Mahlgrad lässt sich stufenlos verstellen. Die Kaffeemühle kann sehr fein mahlen. Zum Mahlen drückt man den Siebträger gegen den Druckknopf. Die Maschine startet dann den Mahlvorgang und stoppt, wenn der Siebträger entfernt wird. Einen Timer oder eine Einstellung für Dauermahlen gibt es bei der ascasa i-mini nicht.

Die Reinigung der ascasa i-mini gestaltet sich relativ einfach. Zum Reinigen nimmt man den Bohnenbehälter ab. Aber Achtung, der Bohnenbehälter schließt nicht. Der Behälter sollte also vorher geleert werden. Anschließend die obere Verkleidung öffnen und das Mahlwerk liegt frei.

Fazit

Die ascasa i-mini ist solide Maschine für den Heimgebrauch mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Da die Maschine sehr fein mahlen kann, ist sie insbesondere für Espressotrinker zu empfehlen.

Auf dem Laufenden bleiben

Trage hier deine Emailadresse ein um den Newsletter zu erhalten.

E-Mail-Adresse:

Anzeige

Eure Kaffeerösterei ist noch nicht dabei? Dann scheibt mir eine Mail an eintrag@kaffeepioniere.de.